f

Filmwochenende 14.03. bis 17.03.2013

"Io sono Li" ist der Sieger

DruckenE-Mail

Die Sieger der Publikumspreise beim 39. Internationalen Filmwochenende Würzburg stehen fest. In der Spielfilmkategorie überzeugte die italienische Produktion "Io sono Li" das Publikum am meisten. Den zweiten Platz belegte "Zwei Leben" (D/N), den dritten der irische Film "Jump". Der Gewinner gehörte zum Themenschwerpunkt "Flucht. Asyl. Immigration" und handelte von einer nach Italien eingewanderten Chinesin, die sich in einen einheimischen Fischer verliebt - zum Entsetzen sowohl ihrer als auch seiner Landsleute.


In der Kategorie Dokumentarfilm wählten die Kinobesucher "Drei Brüder à la carte" von Silvia Häselbarth aus der Schweiz (Foto) aufs oberste Treppchen. Auf den Plätzen folgen der rumänische Film "Lumea vazuta de Ion B." und "De Andre" aus Norwegen. Die Sieger der weiteren Kategorien sind: Kurzfilm: 1. Platz "Welcome to Bavaria", 2. Platz "Aquel no era yo", 3. Platz "Gefallen". Selbstgedrehte: "Brotherly".

 

Nachspieltermine

DruckenE-Mail

Unser Festival ist in vollem Gange und die beliebtesten Filme gibt es als Nachspieltermine. Die Filme stehen bereits fest.

Alle Informationen gibt es hier

 

Filmwochenende eröffnet: Vielversprechender Auftakt

DruckenE-Mail

Filme, Filme, Filme – das 39. Internationale Filmwochenende Würzburg wurde am gestrigen 14. März offiziell mit dem deutsch-norwegischen Film "Zwei Leben" von Georg Maas eröffnet. In den nächsten drei Tagen erwartet die Filmfreunde ein breit gefächertes Angebot an Spielfilmen, Kinderfilmen, Kurzfilmen und Dokumentarfilmen:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen gute Filmunterhaltung!

   

Onlinereservierung

DruckenE-Mail

Erstmals ist es möglich direkt aus der Detailseite im Online-Filmprogramm eine Onlinereservierung durchzuführen: Klicken Sie neben dem gewünschten Vorstellungstermin einfach  auf "Ticket-Reservierung", geben Sie die gewünschte Kartenzahl ein und dann "Weiter"....

Alle Filme zur Onlinereservierung, geordnet nach Spielstätten, finden sie hier:

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass zur Onlinereservierung nur eine begrenztes Kontingent zur Verfügung steht. Sollten Sie also auf eine online ausverkaufte Vorstellung stoßen, rufen Sie bitte unsere Ticket-Hotline unter (0931) 99 13 61 16 an und reservieren Sie telefonisch oder kaufen Sie an der Kasse.

 

Programmänderung

DruckenE-Mail

Der Film "Gold" von Thomas Arslan kann leider nicht beim Filmwochenende gezeigt werden. Wir freuen uns Ihnen statt dessen den Film "Silvi" von Nico Sommer präsentieren zu können.
"Silvi" lief auf der Berlinale in der Kategorie "Perpektive Deutsches Kino", wo er begeistert aufgenommen wurde.
Weitere Infos zum Film finden Sie >>hier<<

Der türkische Film "Ana Dilim Nerede" muss am Donnerstag aus technischen Gründen leider entfallen, die Vorstellung am Samstag um 11:30 Uhr findet statt.

Das aktuelle Programm ist unserem Online-Programmspiegel hier auf der Website zu entnehmen.
Auch die Nachspieltermine am Sonntag werden wir rechtzeitig auf der Website bekanntgeben.

   

Seite 1 von 2